BEGLAUBIGUNG VON URKUNDEN 

Wir dürfen Ihnen ausschließlich Kopien oder Abschriften von Urkunden beglaubigen, wenn:
- das Original ebenfalls von einer Behörde ausgestellt wurde
- oder Sie die Kopie einer Behörde vorlegen sollen.

Benötigen Sie die Beglaubigung für andere Urkunden oder andere Empfänger, wenden Sie sich bitte an einen Notar.
Nicht beglaubigen dürfen wir Personenstandsurkunden (wie z. B. Geburts- oder Heiratsurkunden). In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das jeweilige Standesamt, das seinerzeit die Originalurkunde ausgestellt hat.

Was benötigen Sie?
Das Original der Urkunde
Die Kopie der Abschrift der Urkunde
Die Gebühr für die Beglaubigung von Urkunden beträgt für die erste Seite 3,-- € und jede weitere Seite 2,-- .