Fundsachen

Eine Fundsache können Sie bei uns telefonisch melden oder bei uns vorbeibringen. Natürlich auch wenn Sie selbst etwas verloren haben, können Sie uns fragen.

Wo wird eine Fundsache aufbewahrt?
Tiere können wir nicht annehmen; im Tierheim des Tierschutzvereins Hameln und Umgebung, Klütstraße 127, 31787 Hameln, Tel. 0 51 51 / 6 15 50, können Sie zugelaufene oder aufgefundene Hunde oder Katzen abgeben bzw. abholen lassen.
Bei anderen Fundtierarten sprechen Sie bitte mit dem Tierheim.
Große Fundsachen, z. B. sperrige Gegenstände, können wir ebenfalls nicht annehmen; wenn Sie uns die Fundsache anzeigen, können wir den Bauhof der Gemeinde Emmerthal beauftragen, den Gegenstand abzuholen.

Wichtig! 
Alle Fundsachen können Sie auch zu Hause aufbewahren, wenn Sie den Gegenstand nach Ablauf der Verwahrungsfrist erwerben möchten. 
Die Aufbewahrungsfrist beträgt sechs Monate 
Für Fundsachen, die bei uns aufgehoben werden, entstehen dem Finder, wenn er Eigentumsansprüche erhebt, ja nach Wert gestaffelte Gebühren.