logo_landkreis-hameln-pyrmont       Emmerthal_Wappen


Zusammenlegung der Realverbände „Realgemeinde Hämelschenburg“ mit der „Forstgenossenschaft Hämelschenburg“

 

Gemäß § 42 des niedersächsischen Realverbandsgesetzes vom 04.11.1969 (Nds. GVBl. S. 187), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 27. September 2012 (Nds. GVBI. S. 395),
wird hiermit die Absicht bekannt gemacht, die Realverbände „Realgemeinde Hämelschenburg“ und „Forstgenossenschaft Hämelschenburg“,
beide mit Sitz in Hämelschenburg, Gemeinde Emmerthal, zu einem neuen Realverband

Forstgenossenschaft Hämelschenburg

zusammenzulegen.

Die Zusammenlegung erfüllt die Zweckmäßigkeitsvoraussetzungen, da die beiden Realverbände nebeneinander mit gleichartigen Aufgaben in einer Gemeinde bestehen.
Alle derzeitigen Mitglieder der Realgemeinde Hämelschenburg sind ebenfalls Mitglied in der Forstgenossenschaft Hämelschenburg, wodurch eine Zusammenlegung im Sinne der Aufgabenerledigung als zweckmäßig erscheint.

Mitglieder des neu entstehenden Realverbandes werden die Mitglieder der bisherigen Realverbände. Der neue Verband übernimmt die Aufgaben und das Vermögen der alten Realverbände.
Die alten Verbände erlöschen mit der Unanfechtbarkeit der Zusammenlegungsverfügung.

Den Mitglieder der Realverbände wird hiermit die Möglichkeit gegeben, Einwendungen gegen die geplante Zusammenlegung innerhalb eines Monats – gerechnet vom ersten Tag dieser Bekanntmachung an – schriftlich oder zur Niederschrift beim Landkreis Hameln-Pyrmont, Süntelstraße 9, 31785 in Hameln zu erheben. Einwendungen können nur darauf gestützt werden, dass die Voraussetzungen einer Zusammenlegung der Realverbände nicht vorliegen.

 

 

Landkreis Hameln Pyrmont              Hameln, den 13.11.2019

Der Landrat    

Kommunalaufsicht

 

 

Im Auftrag

Andreas Pachnicke

Leiter Dezernat 1