hallenbad krake eisberg




Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Berufsbild:

Als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe in unserem Vithal-Bad ist die Beaufsichtigung und Kontrolle des Badebetriebes ein großer Schwerpunkt Deiner Arbeit. Du bist für die Sicherheit und Ordnung in unserem Hallenbad zuständig,
betreust Badegäste und erteilst Schwimmunterricht.
Weiterhin überwachst Du die Wasserqualität, den Zustand der technischen Anlagen, des Gebäudes und der Geräte. Du bist verantwortlich für den reibungslosen Ablauf des Badebetriebs
und sorgst für die Einhaltung der Haus- und Badeordnung.

Die Ausbildung:

Die Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe findet im dualen System statt, die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Der theoretische Teil der Ausbildung findet 2x wöchentlich an der Berufsschule in Hannover statt, der praktische Teil der Ausbildung erfolgt im Hallenbad der Gemeinde Emmerthal.
http://www.bbs3-hannover.de/index.php?id=58
In der Berufsschule weist der Stundenplan neben den allgemein bildenden Fächern wie Deutsch, Politik und Sport auch berufsspezifische Lerngebiete, wie Bädertechnik, Gesundheitslehre und Schwimmen und Retten aus.

Voraussetzungen:

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein Hauptschulabschluss mit mindesten befriedigenden Noten in den Hauptfächern, Chemie und Sport oder ein Realschulabschluss.
Ein ansprechendes Bewerbungsschreiben mit tabellarischem Lebenslauf und dem letzten Abschlusszeugnis ist hierfür erforderlich.
Die gängigen Schwimmstile solltest Du sicher beherrschen sowie körperlich belastbar sein.
Freundlichkeit und Aufmerksamkeit im Umgang mit Badegästen bilden die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung bei der Gemeinde Emmerthal.


Ausbildungsvergütung:

Die Ausbildungsvergütung ist tariflich geregelt und beträgt derzeit

1. Ausbildungsjahr    1.018,26 € 
2. Ausbildungsjahr    1.068.20 € 
3. Ausbildungsjahr    1.114,02 € 




Hinweis:

Zum 01.08.2021 bieten wir keinen Ausbildungsplatz an.