Wappen


Bekanntmachung der Gemeinde Emmerthal nach § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG

Die Gemeinde Emmerthal hatte im Bundesanzeiger vom 25.11.2009 gemäß § 46 Abs. 3 Satz 1 EnWG bekannt gemacht, dass der bestehende Wegenutzungsvertrag mit der E.ON Westfalen Weser AG, nunmehr Westfalen Weser Netz AG, für das Elektrizitätsverteilnetz der allgemeinen Versorgung (Stromkonzessionsvertrag) im Gemeindegebiet am 31.12.2011 endet.

Interessenten am Neuabschluss des Stromkonzessionsvertrags waren gebeten worden, ihre Interessensbekundung innerhalb von drei Monaten nach der Veröffentlichung einzureichen. Das hierauf begonnene Auswahlverfahren musste inzwischen aus Rechtsgründen eingestellt bzw. aufgehoben werden.

Die Gemeinde Emmerthal hat sich entschlossen, mit dieser Bekanntmachung ein neues Konzessionierungsverfahren zu beginnen. Zu diesem Zwecke werden Interessenten am Neuabschluss des Stromkonzessionsvertrags für das Gemeindegebiet gebeten, ihre Interessensbekundung bis zum 14.11.2014, 12.00 Uhr schriftlich bei der Gemeinde Emmerthal, zu Händen von Herrn Andreas Grosmmann, Berliner Straße 15, 31860 Emmerthal, einzureichen. Solche Unternehmen, welche bereits auf die Bekanntmachung vom 25.11.2009 ihr Interesse bekundet hatten, müssen, so ihr Interesse fortbesteht, ihr Interesse am Neuabschluss des Stromkonzessionsvertrags neuerlich bekunden.

Nach dem genannten Termin eingehende Interessensbekundungen werden nicht berücksichtigt.

Die vom bisherigen Konzessionsnehmer bereitgestellten Daten über die technische und wirtschaftliche Situation des örtlichen Elektrizitätsverteilungsnetzes haben den Stand vom 31.12.2008. Die Gemeinde bemüht sich gegenwärtig um eine Aktualisierung der Daten und wird diese, nach Zurverfügungstellung durch den bisherigen Konzessionsnehmer, auf dieser Internetseite veröffentlichen bzw. den Interessenten im Verlauf des Konzessionsverfahrens zur Verfügung stellen.

Anlage 1: Mengengerüst

Anlage 2: Netzmengen Umsatzerlöse Emmerthal 2008

Anlage 3: Netzplan Emmerthal

Anlage 4: Netzentgelte